Referenzen

Sanierung der Kreisstrasse K7383

Ort:

Blaustein Weidach, Deutschland

Ausführung:

Oktober 2016

Frästiefe:

40 cm

Erfolgsfaktoren:

Kein Bodenaustausch durch Verwendung von belasteten Material

Sanierung der Bundesstrasse B297

Ort:

Neckartailfingen, Deutschland

Ausführung:

August 2015

Frästiefe:

40 cm

Erfolgsfaktoren:

Einsparung von Zeit und Kosten bei Verwendung von PKZ belastetem Material

Teilsanierung der Autobahn E75/A

Ort: Belgrad - Nis, Serbien
Ausführung: Mai 2015
Frästiefe: 20 cm
Erfolgsfaktoren:

Einsparung von Zeit und Kosten für Transport und Materialaufwand, Reduzierung der Umweltbelastung

Sanierung Autobahnzubringer

Ort: Cerezköy, Türkei
Ausführung: April 2015
Frästiefe: 30 cm
Erfolgsfaktoren: Einsparung von Zeit, sicher und dauerhafte Sanierung, umweltfreundlich

Tragschicht für Verbindungsstraße

Ort: Merkauke/Papua, Indonesien
Ausführung: September 2014
Frästiefe: 20 cm
Erfolgsfaktoren: Einsparung von Zeit und Kosten, schwierige Bodenverhältnisse, Hochwassergefahr

SANIERUNG EINES WIRTSCHAFTSWEGES MIT EINFACHER OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

Ort:

Vestenbergsgreuth, Deutschland

Ausführung:

Oktober 2016

Frästiefe:

25 cm

Erfolgsfaktoren:

Verwendung des anstehenden Materials, natürliche Optik durch Oberflächenbehandlung

Sanierung eines Wirtschaftsweges mit Asphaltdecke

Ort:

Hüfingen, Deutschland

Ausführung:

Mai 2016

Frästiefe:

30 cm

Erfolgsfaktoren:

Alte Asphaltdecke wurde miteingefräst.
Gesamte Baumaßnahme wurde an einem Tag fertiggestellt

Sanierung eines Wirtschaftsweges ohne Deckbelag

Ort: Schwieberdingen, Deutschland
Ausführung: Oktober 2014
Frästiefe: 30 cm
Erfolgsfaktoren:

Sicher, dauerhaft und umweltschonend, Kosteneinsparung

Sanierung einer Forststraße für Holztransporte

Ort: Bärenthal, Deutschland
Ausführung: September 2013
Frästiefe: 30 cm
Erfolgsfaktoren:

Zeitersparnis, dauerhaft hohe Tragfähigkeit und Stabilität

Erstellung eines Zufahrtsweges zu einer Industrieanlage

Ort: Podberezje/Novgorod, Russland
Ausführung: Oktober 2010
Frästiefe: 35 - 45 cm
Erfolgsfaktoren:

Frostsicherheit trotz schwieriger Bodenverhältnisse, befahrbar ohne Asphalt, Kostenersparnis

Bahn: SANIERUNG EINER BAHNTRASSE DER TÜRKISCHEN EISENBAHN

Ort: Samsun, Türkei
Ausführung: Dezember 2016
Frästiefe: 30 cm
Erfolgsfaktoren: Schnelle Bauzeit, Ausführung auch bei Temperaturen unter 0°C möglich

Sanierung einer Trasse der staalichen türkischen Eisenbahn

Ort: Denizli, Türkei
Ausführung: August 2014
Frästiefe: 30 cm
Erfolgsfaktoren:

Hohe Einsparung von Transport- und Materialkosten, kurze Bauzeit, hohe Tagesleistung

Gleisschotter-Recycling zur Erstellung eines Containerumschlagplatzes

Ort: Michelbach, Deutschland
Ausführung: April 2014
Frästiefe: 45 cm
Erfolgsfaktoren:

Hohe Einsparung von Transport- und Materialkosten, sowie Deponiegebühren, verkürzte Bauzeit

Bodenstabilisierung und Immobilisierung für die Deutsche Bahn AG

Ort: Stuttgart-Zuffenhausen, Deutschland
Ausführung: Dezember 2011
Frästiefe: 40 cm
Erfolgsfaktoren:

Vermeidung von Bodenaustausch, Einsparung von Deponiegebühren, Reduzierung der Asphaltschicht

NEUBAU EINES PARKPLATZES OHNE ASPHALTDECKE

Ort:

Aldersbach, Deutschland

Ausführung:

April 2016

Frästiefe:

30 cm

Erfolgsfaktoren:

Kein Bodenaustausch, hochbelastbar

Sanierung einer Logistikfläche für einen Schrottplatz

Ort:

Rottweil, Deutschland

Ausführung:

Oktober 2015

Frästiefe:

35 cm

Erfolgsfaktoren:

Sanierung der hochbelasteten Fläche in kürzester Zeit.
Auf Dauer hochstabile Verkehrsfläche

 

Erweiterung eines Parkplatzes für die PORSCHE AG

Ort: Stuttgart-Zuffenhausen, Deutschland
Ausführung: Dezember 2014
Frästiefe: 35 cm
Erfolgsfaktoren:

Hohe Einsparung von Zeit und Kosten, kurze Bauzeit

Erstellung einer Tragschicht für Logistikflächen

Ort: Waghäusel, Deutschland
Ausführung: September 2014
Frästiefe: 35 cm
Erfolgsfaktoren:

Hohe Tragfähigkeit, sicher und dauerhaft

Hoch belastete Logistik und Lagerfläche eines Holzumschlagplatzes

Ort: Baruth, Deutschland
Ausführung: Oktober 2011
Frästiefe: 35 cm
Erfolgsfaktoren:

Hohe Tragfähigkeit, sicher und dauerhaft

GRÜNDUNG FÜR DEN NEUBAU EINER PRODUKTIONSHALLE

Ort: Eislingen, Deutschland
Ausführung: Juni 2016
Frästiefe: 40 cm
Erfolgsfaktoren: Kosten- Zeiteinsparung durch Verwendung des anstehenden Materials

Gründung für den Neubau einer Produktionshalle auf inhomogenen Untergrund

Ort: Herrenzimmern, Deutschland
Ausführung: Oktober 2015
Frästiefe: 40 – 80 cm
Erfolgsfaktoren:

Schnelle und hochtragfähige Flächengründung auf Aufschüttung.
Ermöglichung des Firmenumzugs noch vor Ende des Jahres

Flächengründung für den Neuaufbau eines Logistikzentrums

Ort: Markgröningen, Deutschland
Ausführung: April 2012
Frästiefe: 50 - 80 cm
Erfolgsfaktoren:

Sehr hohe Tragfähigkeiten, Zeit- und Kosteneinsparung, Schonung von Ressourcen

Gründung für den Neuaufbau eines Holzverarbeitungsbetriebs

Ort: Stockach, Deutschland
Ausführung: November 2011
Frästiefe: 35 cm
Erfolgsfaktoren:

Vermeidung von Bodenaustausch, Einsparung von Bauzeit und -kosten

Gründung für den Neuaufbau eines Betriebshofes

Ort: Minden, Deutschland
Ausführung: November 2010
Frästiefe: 40 cm
Erfolgsfaktoren:

Einsparung von An- und Abtransport von Boden und neuem Material, hohe Tragfähigkeit und Frostsicherheit

Sanierung einer Dammkrone zum Hochwasserschutz

Ort: Zmajevac/Kopacevo, Kroatien
Ausführung: November 2014
Frästiefe: 25 cm
Erfolgsfaktoren:

Dauerhaft wasserundurchlässig und sicher, Reduzierung der Instandhaltungskosten

Tragschicht für ein Container-Terminal mit hohen Verkehrslasten

Ort: Karlsruhe, Deutschland
Ausführung: Februar 2014
Frästiefe: 45 cm
Erfolgsfaktoren:

Extrem hohe Tragfähigkeiten halten hohen Belastungen stand, Einsparung von Sanierungskosten

Errichtung eines Tanklagers im Hafenbereich

Ort: Colón, Panama
Ausführung: August 2012
Frästiefe: 40 cm
Erfolgsfaktoren:

Einsparung von Bohrpfählen durch die sichere und dauerhafte Verfestigung des anstehenden Bodens, kürzere Bauzeit

NEUBAU EINES REITPLATZES

Ort:

Nussdorf, Deutschland

Ausführung:

Mai 2016

Frästiefe:

30 cm

Erfolgsfaktor:

Kein Aufweichen des Platzes durch Wasserundurchlässigkeit

Neubau eines Stauwasserkanals

Ort:

Kroatien

Ausführung:

Juli 2015

Frästiefe:

30 cm

Erfolgsfaktor:

Dauerhafte Wasserundurchlässigkeit, kurze Bauzeit und Nachhaltiger Erfolg

Walzbetonflächen ohne Fugen im Außenbereich

Ort: Monterrey, Mexiko
Ausführung: Februar 2014
Frästiefe: 20 cm
Erfolgsfaktor: Verbesserte Werte gegenüber herkömmlichem Walzbeton

Industriebetonfläche in einem Transportbetonwerk

Ort: Empfingen, Deutschland
Ausführung: Februar 2009
Frästiefe: keine, 18 cm starker Aufbau
Erfolgsfaktor: Keine zusätzliche Bewährung, dauerhaft sicher und beständig

Stützwand und Böschung durch lagenweise Verfestigung

Ort: Bad Wildbad, Deutschland
Ausführung: Juni 2006
Frästiefe: 50 cm - 14 Lagen
Erfolgsfaktor: Einsparung von Zeit, Kosten und Ressourcen, wie z.B. Deponiertem

 

Wir verfügen über viele weitere Referenzen und detaillierte Projektinformationen - sprechen Sie uns bitte an.

nach oben